Diabetes und Gefäße

Diabetes und Gefäße

Durch den Diabetes kann es im Laufe der Jahre zu zunehmenden Durchblutungsstörungen der großen Arterien ( Makroangiopathie ) und der kleinen Arterien ( Mikroangiopathie ) kommen.  Die Gefäße „ verkalken „ von Innen. Im Laufe der Jahre nimmt diese Verkalkung ( Arteriosklerose) immer mehr zu und kann schließlich dazu führen, dass es zu einer hochgradigen Einengung oder sogar zum Verschluß des Gefäßes ( der Arterie ) kommt. Dadurch wird das hinter dieser Arterie liegende Organareal nicht mehr ausreichend bzw. gar nicht mehr mit Blut versorgt. Beim Herzen kann dies zum Herzinfarkt führen. Bei den Arterien der Beine besteht dann die sogenannte Schaufensterkrankheit. Alle paar Meter muss der Pat. stehen bleiben, da er Schmerzen in den Beinen hat. Nach einer Pause kann er wieder für einige Meter gehen. Durch die Verkalkung der Halsarterien kann es zum Schlaganfall kommen.  Nikotin und hohe Fettwerte begünstigen eine zunehmende Verkalkung der Arterien deutlich.

Mittels Ultraschall lassen sich die Arterien der Beine und der Halsschlagadern hervorragend darstellen und beurteilen. Alles schnell, einfach, ohne Strahlenbelastung und mit einer hohen Aussagekraft über den Zustand der Arterien.

Ein Video zum Thema gibt es auch bei YouTube

http://www.youtube.com/watch?v=lDJuQVKBK44

( zum Aufrufen der Seite bitte Link kopieren und in Suchleiste einfügen )

Sie haben Fragen zu unserem Blutzuckermessgerät? Fragen Sie uns persönlich
Easy-Chek® wird von 97% der Kunden weiterempfohlen.
Qualität, der Sie vertrauen können.

97% unserer Kunden empfehlen Easy-Chek® weiter. Aber auch der TÜV Rheinland sowie zahlreiche Studien gemäß EU Richtlinie über In-vitro- Diagnostika 98/79/EG belegen die Qualität von Easy-Chek.