Diabetes und Rauchen

Diabetes und Rauchen

Nicht nur der Diabetes führt zu Verkalkungen der Arterien. Auch das Rauchen besser das Nikotin verursacht zunehmende Verkalkungen der Arterien. Sicher kennt jeder den Begriff des Raucherbeines. Auch hier kommt es zur zunehmenden Verkalkung der Arterien der Beine, so dass die Muskeln der Beine nicht mehr genug frisches Blut zum Arbeiten für die Bewegung bekommen. Die Folge: bei Belastung Schmerzen die Beinmuskeln. Rauchen und Diabetes sind beides Risikofaktoren die, zusammen, das Risiko der Arterienverkalkungen verdoppeln. Hinzu kommt  noch, dass Nikotin die Insulinresistenz fördert. Und schließlich ist auch das erhöhte Risiko durch Nikotin an Lungenkrebs zu erkranken nicht zu vergessen.

Den Diabetes hat man und kann ihn durch verschiedene Faktoren gut einstellen. Für das rauchen ist man selbst verantwortlich. Hier hat man es selbst in der Hand dieses Risiko komplett zu eliminieren.

Der Tabakentwöhnung kommt beim Diabetiker eine besondere Bedeutung zu. Voraussetzung einer anhaltenden Abstinenz ist und bleibt ein realistischer Vorsatz. Der optimale Therapieansatz gegen die Suchtkrankheit besteht in der Kombination von unterstützender Beratung und Medikation.

Sie haben Fragen zu unserem Blutzuckermessgerät? Fragen Sie uns persönlich
Easy-Chek® wird von 97% der Kunden weiterempfohlen.
Qualität, der Sie vertrauen können.

97% unserer Kunden empfehlen Easy-Chek® weiter. Aber auch der TÜV Rheinland sowie zahlreiche Studien gemäß EU Richtlinie über In-vitro- Diagnostika 98/79/EG belegen die Qualität von Easy-Chek.