Ernährungstipps bei Diabetes

Wie Ernährung die Blutzuckerwerte beeinflusst

Viele denken, Kohlenhydrate seien schlecht für Diabetiker - schließlich lassen sie den Blutzuckerspiegel steigen.

Man muss allerdings unterscheiden: Kohlehydrate in Zucker, süßen Getränken und Weißbrot lassen den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen, was Schwerstarbeit für die Bauspeicheldrüse darstellt. Vollkornprodukte dagegen lassen die Blutzuckerwerte nur langsam steigen. Deshalb werden diese für Diabetiker sogar ausdrücklich empfohlen. Denn die enthaltenen Ballaststoffe wirken sich günstig auf den Blutzuckerspiegel aus und helfen, das Gewicht in einem gesunden Bereich zu halten. Wer hingegen wenig Kohlenhydrate isst, nimmt automatisch zu viel Fett oder Eiweiß zu sich.

Richtige Ernährung ist wichtig

Durch eine gesunde Ernährung kann der Blutzuckerspiegel gesenkt werden. Die Deutsche Diabetes-Stiftung rät, fünf Mal täglich Gemüse und Obst zu essen, mehrmals pro Woche Hülsenfrüchte und generell Vollkornbrot zu bevorzugen. Diese Ernährung hilft dabei, Diabetes so lange wie möglich auf natürliche Art zu behandeln – oder im besten Fall komplett zu vermeiden.

Verwandte Artikel:
Blutzucker senken
Diabetes und Bewegung
Diabetes und Übergewicht


« zurück zur Ratgeber-Übersicht
Sie haben Fragen zu unserem Blutzuckermessgerät? Fragen Sie uns persönlich
Easy-Chek® wird von 97% der Kunden weiterempfohlen.
Qualität, der Sie vertrauen können.

97% unserer Kunden empfehlen Easy-Chek® weiter. Aber auch der TÜV Rheinland sowie zahlreiche Studien gemäß EU Richtlinie über In-vitro- Diagnostika 98/79/EG belegen die Qualität von Easy-Chek.