Diabetes und das Herz-Kreislauf-System

 

Durchblutungsstörung durch Diabetes

Durch Diabetes kann es im Laufe der Jahre zu zunehmenden Durchblutungsstörungen der großen Arterien (Makroangiopathie) und der kleinen Arterien (Mikroangiopathie) kommen. Die Gefäße „verkalken“ von innen.

Wie das Herz-Kreislauf-System gefährdet wird

Mit der Zeit nimmt die Verkalkung (Arteriosklerose) immer mehr zu und kann schließlich zu einer hochgradigen Einengung oder sogar zum Verschluss des Gefäßes (der Arterie) führen. Dadurch wird das hinter dieser Arterie liegende Organareal nicht mehr ausreichend bzw. gar nicht mehr mit Blut versorgt. Beim Herzen kann dies zum Herzinfarkt führen.

Schwerwiegende Erkrankungen am Herz-Kreislauf-System und andere können vermieden werden, wenn Diabetes richtig erkannt und entsprechend behandelt wird.
 

Verwandte Artikel:
Diabetes: Häufige Folgeerkrankungen
Diabetes und Sinnesorgane
Diabetes und Gliedmaßen

 


« zurück zur Ratgeber-Übersicht
Sie haben Fragen zu unserem Blutzuckermessgerät? Fragen Sie uns persönlich
Easy-Chek® wird von 97% der Kunden weiterempfohlen.
Qualität, der Sie vertrauen können.

97% unserer Kunden empfehlen Easy-Chek® weiter. Aber auch der TÜV Rheinland sowie zahlreiche Studien gemäß EU Richtlinie über In-vitro- Diagnostika 98/79/EG belegen die Qualität von Easy-Chek.